Bildmarke BHC

Hotel Mystery Check: Intensiv Check

Hauseigenes QM - auf Her und Nieren geprüft

Möchten Sie Ihr häuserübergreifendes QM-System überprüfen oder streben Sie eine Zertifizierung an? Dann ist unser Intensiv Check genau das Richtige für Sie.

Ihre hauseigenen - im QM-System festgelegten Standards, sind der Maßstab für unseren Check. Der Kriterienkatalog umfasst zwischen 700 - 900 Prüfpunkte und wird nach den Inhalten Ihres QM-Systems entsprechend angepasst.

Zur Qualitätsentwicklung, wie auch für die Verbesserung und / oder den weiteren Ausbau des bestehenden QM-Systems bildet unser Intensiv Check die ideale Grundlage für Ihre Hotels. Die Einbeziehung Ihrer Mitarbeiter durch moderierte Workshops zur Selbstbewertung und der Projektarbeit ist möglich und sinnvoll.

Je nach Festlegung wird der Check verdeckt und kann in Teilbereichen auch offen umgesetzt werden. Bei bestimmten Prüfabläufen macht die Einbindung der Mitarbeiter Sinn. Sensibilisierung für Ablaufprozesse und deren Beurteilung unterstützen die Akzeptanz auditorientierter Maßnahmen.

Vorteile - Intensiv Check:

  • Auditierung des gesamten Leistungsspektrums auf Basis auftraggeberseitiger QM-Anforderungen
  • Verdeckte und offene Tests binden die Manschaft in das Prüfverfahren mit ein.
  • Abstimmung der Prüfkriterien an Hand des bestehenden QM-Systems
  • Resultate bereits am 2ten Folgetag nach Abreise im persönlichen Online Kundencenter abrufbar
    + persönliches Abschlussgespräch vor Ort

Kontaktanfrage

"Professionell getestet mit den Augen eines Hotelgastes [...]."

Inhalte des Testlaufes

  • umfassender Prüfkatalog mit 700 - 900 Prüfkriterien, in Abstimmung mit den zusätzlich festgelegten Prüfkriterien nach dem hauseigenen QM-System
  • Telefonischer Kontakt, schriftliche Anfrage, mehrere Rückfragen
  • Prüfung des bestehenden Internetauftritts auf Benutzerfreundlichkeit sowie der Einträge in den gängigen Webportalen (Bsp.: HRS-Gruppe, booking.com etc.)
  • Buchungsablauf inkl. Korrespondenz, ggf. Stornierung, erneute Buchung
  • Preisprüfung, Preisverhandlung
  • Check In, upselling und Zusatzleistungen
  • FO, Lobby, Restaurant, Bar, Zimmer, Außenbereich, sonstige Abteilungen
  • Servicequalität der Mitarbeiter, emotionale Präsenz, Freundlichkeit, Sauberkeit
  • Reklamationen, Sonderwünsche, Konfliktverhalten
  • Check-Out, aktive Referenz
  • MICE - Angebotsportfolio und Verkaufsverfahren

Ergebnis und Form

  • Schriftliche Dokumentation, Fotodokumentation, Bewertung der einzelnen Kriterien anhand der Checklisten und erweiterten Anforderungen
  • Internetauftritt
  • Homepagebewertungen
  • Internes Benchmarking
  • Maßnahmen/Aktivitätenlisten, Stärken/Schwächen Analyse
  • Empfehlungen
  • Dateiform am 2. Folgetag nach Abreise ab 18:00,
  • Ausdruck in Papierform per Post

Feedback

  • Je nach Testverfahren, Schlussbesprechung am Ende der Auditierung mit den ersten Ergebnissen
  • Nach Vorlage der Testergebnisse, persönliches Gespräch mit Besprechung des Gesamttestergebnisses und Handlungsempfehlungen